Schlagzeilen auf Wunsch

Ausgerechnet der Weißenfelser Sascha Herlt schießt die deutsche Equipe in Weißenfels zum Gewinn der U19 B-WM. /Foto: Florian Büchting, unihockey-pics.de

Ein neues Jahr bringt immer einen ganzen Haufen guter Vorsätze und Wünsche. Die einen liegen in Reichweite, andere sind nahe der Utopie. Gleiches gilt für die Floorball-Berichterstattung: Vorab eines Events malt man sich im Kopf die schönsten Headlines aus, die aber meistens Hirngespinste bleiben. Deswegen nutzen wir jetzt den Start ins neue Jahr, um unsere Wunschschlagzeilen zumindest einmal loszuwerden, bevor sie sich wieder in Luft auflösen. Man wird ja wohl noch träumen dürfen!

„Junge Wilde gewinnen Heim-WM“

Den deutschen U19 Herren gelingt bei der WM in Weißenfels der Durchmarsch, sie gewinnen das B-Finale am 7. Mai vor einer ausverkauften Stadthalle – Siegtorschütze: Ausgerechnet UHC-Eigengewächs Sascha Herlt .

„Floorball Deutschland wird DOSB-Mitglied“

Sowohl die 10.000’er Hürde als auch die acht Landesverbände in den jeweiligen Landessportbünden werden im Laufe des Jahres realisiert – Die Aufnahme geht in der Folge überraschend schnell.

„Deutsche Damen FBL meldet mit 10 Mannschaften“

Der „Floorball Deutschland Pokal“ dient als Vorbild: Mit zwei Staffeln geht die Damen FBL in die neue Saison. Zehn Teams kämpfen um den Titel.

„Dirksen im All-Star-Team“

Ohne Probleme qualifizieren sich die deutschen Damen Anfang Februar im spanischen Benidorm für die Titelkämpfe in der Schweiz und kämpfen sich dort auf Rang fünf.  Leitwölfin Sandra Dirksen wird als beste Centerin ins All-Star-Team gewählt.

Reif für das All-Star-Team: Sandra Dirksen. /Foto: Florian Büchting, unihockey-pics.de

„Bundesweites Floorball-Projekt für Schulen gestartet“

Schulen sind die Lebensader jedes Sports, aus ihnen rekrutiert sich der so wichtige Nachwuchs. Dank dem Projekt vermelden die Vereine einen rasanten Mitgliederanstieg.

„Verband führt Torhüterstatistik in Bundesligen ein“

Bis auf die Schweiz in allen Topligen bereits Standard – Wenn man Tore und Assists vergleicht, wieso dann nicht auch Saves? Der Mehraufwand ist vergleichsweise gering.

Dank Torhüterstatistik werden die Leistungen der Goalies vergleichbarer. /Foto: Anja Thurow, floor-fighters.de

„Pokal wird Töpfe los“

Die regionale Einteilung der Pokalrunden bis zum Achtelfinale ist Irrsinn und sorgt für die immergleichen Duelle – Das hat nun auch der Verband erkannt.

„Workshops für Floorball-Entwickler treffen auf massiven Zuspruch“

Will ein Sport vorankommen, braucht es Menschen, die ihr Herzblut hineinstecken und Neues starten. Die Workshops geben dafür nötiges Rüstzeug und immer mehr nehmen sie in Anspruch.

„Döring und Kalow neue IFF-Referees“

Nach Heuer und Piorun werden die beiden das zweite deutsche IFF-Paar und bekommen bei der U19 Herren WM erste Einsätze.

Zwei Aushängeschilder der deutschen Schiri-Zunft und bald IFF-Refs: Kalow (li.) und Döring. /Foto: Rudolf Schuba, floorball-europe.com

„Rasanter Aufschwung im Süden“

Nach der Renaissance des Westens zieht der Süden nun nach. Die starke Regionalliga Süd wird als dritte Staffel der zweiten Liga zugeführt, Vereine wie München klopfen an den Aufstiegsspielen.

„FBL Herren Spiele übertrifft den Zuschauer-Durchschnitt der SML“

Die Floorball-Begeisterung wächst: Die ausverkaufte Harzlandhalle in Ilsenburg sowie eine gut gefüllte Max-Schmeling-Halle beim Play-off-Duell Wernigerode gegen Berlin treiben die Zuschauerzahlen in die Höhe. Im Schnitt kamen zu den Spielen der Saison 2010/11 in der FBL mehr Zuschauer als in der Schweizer Mobiliar League.

In den Play-offs diesmal ausverkauft: Die Harzlandhalle Ilsenburg. /Foto: Rudolf Schuba, floorball-europe.com

Und das wünschen sich die Bundesliga-Trainer:

„Verband stockt Bundesliga auf 10 Mannschaften auf – Und verabschiedet sich von der Meisterrunde!“ (Peter Gahlert, Red Devils Wernigerode)

„Überraschung in der Abstiegsrunde – Bonn muss nicht in die Relegation!“ (Hannes Selhofer, SSF Dragons Bonn)

„Die erste Floorball-Arena Deutschlands wird in Chemnitz gebaut – Mit Sauna, Restaurant und Platz für 1.100 Zuschauer.“ (Joel Heine, Floor Fighters Chemnitz)

„BAT holt das Double!“ (Johannes Pauser, BAT Berlin)

Eine Arena, nur für Floorball - Liebe Mäzene, warum macht ihr so einen großen Bogen um Randsportarten? /Grafik: schuett-architekten.com

(jk, tn, ms)