Ladystrike.com geht online

Dass die Entwicklung des weiblichen Floorball besondere Zuwendung erfordert, wird an diversen Baustellen deutlich. Das Floorballmagazin startete diese Woche gemeinsam mit Bundestrainer Simon Brechbühler den Newsblog ladystrike.com, der dem Damensport Gehör verschaffen soll.

„Bei einem reinen Damenblog kann sich die Szene präsentieren ohne durch die Männerdomäne, zumindest bei gemischten Blogs, in den Schatten verdrängt zu werden. Auch versuchen wir erstmals die drei deutschsprachigen Länder Schweiz, Österreich und Deutschland miteinander zu verbinden“ erklärt Brechbühler.

„Die Zusammenarbeit ergab sich daraus, weil das mag eine Art Vorreiterrolle hat,“ schildert der National-Coach die Umstände, wie es zur Zusammenarbeit mit dem Floorballmagazin kam. „Wir wollten versuchen, in ähnlichem Stil etwas zu kreieren, was aber ausschliesslich von Damen geschrieben wird. Ich denke die beiden Seiten werden sich gut ergänzen, wobei das Mag ebenfalls über die Landesgrenzen hinaus schreibt.“

In Zukunft sollen unterschiedliche Blogerinnen die Website mit Kolumnen, Profilen, Reportagen und weiteren Beiträgen füllen. Insgesamt werden 10 Leute am Länder übergreifenden Projekt beteiligt sein. Der Blog ist unter ladystrike.com sowie über eine eigene Seite im sozialen Netzwerk facebook zu finden. (jk)