Treff der Weltelite

Henri Johansson, Topskorer von Nokia in der Salibandyliiga, steht auch im Kader des Weltmeisters in Linköping. /Foto: Rudolf Schuba, floorball-europe.com

Nach den teils hochdramatischen Meisterschaftsentscheidungen in den Ligen geht es dieses Wochenende international zur Sache. Die Top4-Nationen treffen sich in Linköping zur ´World Challenge`. Dabei steht diesmal neben neuen Spielern auch ein Trainer besonders im Fokus.

Bei dem ersten Stopp der Euro Floorball Tour kurz nach Saisonende geben die Nationaltrainer traditionell neuen Kräften eine Bewährungschance. So geben im Zuge der ´World Challenge` in Linköping u.a. Supertalent Casper Pfitzner (Espoo Oilers) bei Finnland und Goalie Johan Rehn (Falun) bei Schweden ihr Nationalmannschaftsdebüt. Dagegen wird vielen Stammspielern eine Pause eingeräumt – z.B. Milan Fridrich (Tatran) bei Tschechien oder Rickie Hyvärinen (Caperiotäby) bei Finnland. Besonders interessant ist diesmal auch der Blick hinter die Bande: Denn mit Petteri Nykky gibt der Weltmeister-Trainer Finnlands vier Monate nach dem Titelgewinn seinen Einstand als Cheftrainer bei den Eidgenossen.

Spielplan ´World Challenge´Linköping

Heute, 13 Uhr: Finnland – Tschechien
Heute, 16 Uhr: Schweden – Schweiz

Samstag, 13 Uhr: Schweiz – Finnland
Samstag, 16 Uhr: Schweden – Tschechien

Sonntag, 12 Uhr: Tschechien – Schweiz
Sonntag, 15.15 Uhr: Schweden – Finnland

Alle Spiele werden live im Internet übertragen – Hier geht´s zum Webstream.


Das Duell Schweden gegen Schweiz am Samstag Nachmittag ist das Highlight der EFT in St. Gallen. /Foto: Florian Büchting, unihockey-pics.de

Natürlich sind auch die Damen der Top-Nationen im Einsatz. Alle Ergebnisse und Statistiken zu deren EFT-Stopp in St. Gallen gibt es unter swissunihockey.ch – zwei Partien gingen schon gestern über die Bühne. Schweden schlug Tschechien 8:3, den Extrapunkt im Penaltyschiessen konnten sich wiederum die Tschechinnen sichern (1:0). Im zweiten Spiel bekam Gastgeber Schweiz gegen Finnland einen herben Dämpfer und verlor sowohl die Partie (0:3) als auch den anschließenden Shoot-out (1:2). Heute spielen Schweden gegen Finnland (15 Uhr) und die Schweiz gegen Tschechien (18 Uhr), morgen dann Finnland gegen Tschechien (11 Uhr) und die Schweiz gegen Schweden (14 Uhr) – Wie bei den Männern werden alle Spiele live im Netz gezeigt.

(fb)