Winter Trophy in Leipzig

Die U17 Winter Trophy findet dieses Jahr in Leipzig statt./ Bild: Elke Scholz

In der Leipziger Brüderstraße wird dieses Wochenende die U17 Winter Trophy ausgetragen. Eine erneute Chance der Jungtalente, sich zu beweisen. Von fünf Auswahlen wird diesmal mit Team West nur eine fehlen. Umstrukturierungen in der Auswahl und Wechsel im Trainerstab seien der Grund für dessen Abwesenheit.

Die Auswahlen das Gastgebers Team Sachsen sowie Team Sachsen-Anhalt, Team Süd und Team Nord werden sich bei der U17 Winter Trophy im Modus Jeder-gegen-Jeden dieses Wochenende wieder gegenüberstehen. Dabei geht es vornehmlich darum, zu ermitteln, welche der Auswahlen die beste ist und den Aktiven Spielpraxis auf höherem Niveau zu gewähren. Gleichtzeitig wird die Trophy auch wieder als Sichtungsgelegenheit für die U17 Nationaltrainer Franz und Wittneben dienen. Spieler der Jahrgänge 1996 und jünger werden in Leipzig am Start sein. Bereits im November 2011 traf sich der aktuelle U17 Nationalauswahl-Kader zu einem Trainingslager in Harzgerode. Diese Spieler wurden damals auf Empfehlung der Auswahltrainer nominiert.

Die nun stattfindende Trophy bietet jedoch noch einmal die Chance für die jungen Talente, sich durch gute spielerische Leistungen direkt auf dem Feld für die nationale Auswahl zu qualifizieren und entdecken zu lassen. Der halbjährlich stattfindende Wettbewerb muss leider wieder unvollständig durchgeführt werden. Waren bei der Sommer Trophy in Münster von den insgesamt fünf Auswahlen nur drei anwesend – Team Süd und Team Sachsen fehlten – so ist es diesmal Team West. Als Grund nennt man Umstrukturierungen in der Auswahl und Änderungen im Trainerstab.