Favoriten bestehen im Cup

Grimmaerin Franziska Stöckel überwindet Stephanie Oestreich im Berliner Kasten. / Foto: Floorballmagazin

Grimmaerin Franziska Stöckel überwindet Stephanie Oestreich im Berliner Kasten.

In Berlin und Köln fand die nächste Runde des Floorball Deutschland Cups statt. Die Favoriten gaben sich keine Blöße, auch wenn der eine oder andere Außenseiter besser als gedacht mithalten konnte. In der Ost-Staffel bleiben Weißenfels und Grimma das Maß aller Dinge, Berlin rückt vor. Im Nord-Westen behaupten indes Bordesholm/Hamburg und Köln ihre Positionen. Die SG Seebergen/Braunschweig reiste aus Spielermangel nicht an.

In der Ost-Staffel des Floorball Deutschland Cup gab es nicht nur ein leckeres Buffet zum Spendenpreis, sondern auch den einen oder anderen Kraftakt. Während Weißenfels seine Pflichtsiege überwiegend souverän meisterte, tat sich Grimma etwas schwerer. Gegen Berlin konnte man erst im Schlussdrittel eine 1:0-Führung zu einem klaren 5:0 ausbauen und im stallinternen Duell gegen Leipzig gab es nach dem 19:3-Sieg in der Bundesliga diesmal nur ein knappes 3:2. Berlin hievte sich dank eines 3:2-Erfolgs gegen die SG München/Bonn vor die Löwinnen aus Leipzig auf Platz vier.

Köln konnte in der Nordwest-Staffel mit deutlichen Erfolgen gegen Bremen (6:2) und Mittelnkirchen (6:0) seine Favoritenrolle bestätigen. Der SG Bordesholm/Hamburg gelang gegen Bremen zwar ein 6:2-Sieg, die zweite Partie gegen die SG Seebergen/Braunschweig musste jedoch ausfallen. Diese hatten ihre Teilnahme aus Spielermangel absagen müssen. Die SG Bordesholm/Hamburg vertröstete sich indes im Anschluss mit einem Freundschaftsspiel gegen die 2. Herren des ASV Köln.

„Die SG Seebergen/Braunschweig hat am Donnerstag vergangener Woche ihre Teilnahme abgesagt. Dadurch kamen wir kurz vor dem Spieltag noch mal ganz schön in Wallungen“, erklärt Ausrichter Daniel Mahnken, bleibt aber beim Motto ‚Ende gut, alles gut‘. „Ich möchte mich ausdrücklich bei meinen Spielerinnen, die den Tag organisiert haben, den anderen Teams und der RSK für die tolle Zusammenarbeit beim Umorganisieren bedanken.“

Floorball Deutschland Cup – Ost
MFBC Löwen Ladies Leipzig – UHC Sparkasse Weißenfels 1:6
SG Berlin – MFBC Wikinger Grimma 0:5
UHC Sparkasse Weißenfels – SG München/Bonn 9:1
MFBC Wikinger Grimma – MFBC Löwen Ladies Leipzig 2:1
SG München/Bonn – SG Berlin 2:3
> Tabelle

Floorball Deutschland Cup – Nordwest
TV Eiche Horn Bremen – ASV Köln 2:6
MTV Mittelnkirchen – SG Seebergen/Braunschweig ausgefallen
SG Bordesholm/Hamburg – TV Eiche Horn Bremen 6:2
ASV Köln – MTV Mittelnkirchen 6:0
SG Seebergen/Braunschweig – SG Bordesholm/Hamburg ausgefallen
> Tabelle

Kommentare