Neue Transfer-Regeln für Studis

Der Weltverband stellte eine Neuerung der temporären Transfer-Richtlinien vor. Sie soll insbesondere Studenten, die nur für ein Semester ins Ausland wechseln das Leben erleichtern. Getestet wird aber zunächst nur außerhalb Europas.

Studenten, die außerhalb des Transfer-Fensters vom 1. Juli bis 31. Dezember zu einem ausländischen Verein wechseln wollen, können dies nun für eine verkürzte Dauer von höchstens sechs Monaten zu einem reduzierten Fee von 50 CHF tun. Die Spieler müssen hierfür einen Studien-Nachweis erbringen und ihr Transfer läuft automatisch am 30. Juni ab.

Zunächst gilt diese Regelung, aber nur außerhalb Europas, wird so erst getestet, bevor im Frühjahr 2013 entschieden wird, ob sie auch weltweit angewandt werden soll. Die neuen Transfer-Regularien gibt es hier zum herunterladen.