55.000 € für Sundstedt

Macht Storvreta Rasmus Sundstedt (r.) zum inoffiziell teuersten Spieler aller Zeiten? / Foto: Florian Büchting, unihockey-pics.de

Macht Storvreta Rasmus Sundstedt (r.) zum inoffiziell teuersten Spieler aller Zeiten? / Foto: Florian Büchting, unihockey-pics.de

Im Printmagazin war Rasmus Sundstedt unser erster Star Talk. Nun will der torgefährliche Abwehrspieler die Fronten wechseln und Caperiotäby in Richtung Storvreta verlassen. Einer Vertragsauflösung will sein aktueller Verein aber angeblich nur für umgerechnet 55.000 € zustimmen.

„Ich habe klargestellt, dass ich zu Storvreta wechseln möchte,“ sagt Sundstedt, für viele der torgefährlichste Abwehrspieler der Welt. Gründe dafür seien, laut der tschechischen Website florbal.cz, nicht nur der Erfolg des Großvereins, sondern auch der Vereinswechsel von Trainer Magnus Jägerlund, der Storvreta für Caperiotäby eintauscht und Sundstedt gerne zum schwedischen Meister mitnehmen würde.

Maimon Abdallah, Eigentümer Caperiotäbys, der den einstigen Zweitligisten 2001 übernahm und zum europäischen Spitzenklub machte, erklärte, dass eine vorzeitige Vertragsauflösung mit 500.000 schwedischen Kronen (umgerechnet ca. 55.000 €) kompensiert werden müsse. „Sie (Storvreta Anm. d. Red.) werden mit dem Angebot nach oben gehen müssen. Wir werden hingegen überlegen müssen, ob wir einen Spieler halten wollen, der nicht in unserem Verein spielen möchte,“ schließt Abdallah ab.