Konstanz folgt Kaufering

Nachdem die Red Hocks Kaufering bereits vor zwei Wochen den Aufstieg perfekt machten, steht mit den United Lakers Konstanz auch der zweite Neuling der 2. Bundesliga Ost fest. Im entscheidenden Duell gegen den Berliner FK setzten sich die Baden-Württemberger souverän 9:3 durch.

Mit den beiden süddeutschen Vertretern aus Kaufering und Konstanz haben sich die favorisierten Teams in den Aufstiegs-Playoffs zur zweiten Bundesliga Ost durchgesetzt. Nachdem Kaufering durch einen 10:5-Erfolg in Berlin bereits vor zwei Wochen den Aufstieg perfekt gemacht hatte, folgte nun auch Konstanz dank eines 9:3-Heimsiegs gegen die Hauptstädter, die damit in der Berliner Regionalliga bleiben müssen. Im entscheidenden Duell ließen die United Lakers dem Berliner Floorball Klub keine Chance und bauten ihre Führung über die gesamten 60 Minuten stetig aus.

Durch den Aufstieg Kauferings und Konstanz, welche die Plätze von Döbeln (kommende Saison 1. Bundesliga) und Absteiger BAT Berlin II einnehmen, kommen nunmehr drei der acht Mannschaften in der Oststaffel aus Bayern oder Baden-Württemberg.

> United Lakers Konstanz – Berliner FK 9:3 (3:1, 1:0, 5:2)

Kommentare