20 Jahre! Jubiläum für Czech Open

 

Peter Boden setzt Dalen gegen Vitkovice ab. / Foto: Czech Open Archiv

Schwedens Vizemeister IBK Dalen (mi., Peter Boden), Titelverteidiger bei der Herren-Elite, wird erneut in Prag aufspielen. / Foto: Czech Open

Das größte Floorball-Turnier der Welt geht in die zwanzigste Runde. Ab Donnerstag feiern die Czech Open in Prag rundes Jubiläum – standesgemäß mit einer Fülle an Rekordzahlen. Die Elite-Kategorien locken mit gewohnt illustren Namen. Insgesamt acht deutsche Teams sind dabei.

Passend zum 20. Geburtstag des Turniers haben die Veranstalter eine ganze Reihe beeindruckender Zahlen verkündet. Eine Auswahl: Von Donnerstag bis Turnierende am Sonntag werden in den fünf Kategorien über 5.000 Aktive 655 Spiele bestreiten. Die 258 gemeldeten Mannschaften aus 18 Nationen bedeuten neuen Rekord für das Traditionsevent. Das 82. Match wird gleichzeitig das 8.000´ste der Geschichte sein, das 172´ste Tor das insgesamt 40.000´ste seit der Premiere 1993.

Deutsche Damen-Auswahl startet bei Elite

Die Partien werden von 100 externen Schiedsrichtern aus zehn Ländern geleitet, ein Paar reist sogar aus Singapur an. Erstmals ist die Elite-Kategorie der Damen genauso breit wie jene der Herren aufgestellt: Bei beiden Turnieren starten jeweils 16 Teams, darunter klangvolle Namen wie Pixbo Wallenstam (Schweden) und Wiler-Ersigen (Schweiz).

Aus Deutschland kommen insgesamt acht Teams nach Prag. Die Dragons Bonn, BAT Berlin, Saalebiber Halle, Oker Joker Braunschweig und Hamburg treten in der normalen Männer-Kategorie an, die SG Berlin sowie die ETV Hamburg Selektion bei den Damen. Zudem wird eine Auswahl aktueller Damen- und U19-Nationalspielerinnen, wie schon im letzten Jahr, in der weiblichen Elite-Kategorie an den Start gehen. Schon in der Gruppe warten dort fordernde Gegner, darunter der Schweizer Vizemeister Dietlikon.

Einzelne Spiele im TV

Einzelne Spiele der Elite-Kategorie werden nicht nur im tschechischen TV, sondern auch via Eurosport übertragen. Samstag, 15.30 Uhr, zeigt Eurosport 2 das erste Halbfinale der Elite-Herren live, das Finale wird zeitversetzt am Montag, 14 Uhr, ausgestrahlt. Floorballmagazin-Redakteur Jan Kratochvil wird dabei wie gewohnt als Co-Kommentator fungieren.

> alle Infos zu Teams und Ergebnissen: www.czechopen.cz