Honda steigt in Schweden ein

Lindström und Gustafsson könnten bald im Honda unterwegs sein. /Foto: Floriam Büchting, unihockey-pics.de

Lindström (19) und Gustafsson (24) könnten bald im Honda unterwegs sein. /Foto: Florian Büchting, unihockey-pics.de

Der Schwedische Floorballverband hat den Autohersteller Honda als neuen Sponsor und offizielles Fahrzeug präsentiert. Floorball biete als größter Hallensport des Landes eine besonders attraktive Zielgruppe für das japanische Unternehmen.

„Uns gefällt, dass Floorball eine leicht zugängliche Sportart für alle Altersgruppe ist – von Nachwuchsligen bis hin zum Seniorensport,“ schätzt Jonas Lindow, Country-Manager von Honda Schweden. „Für Honda ist es wichtig Kinder- und Jugendsport zu unterstützen und dabei Massen anzusprechen. Floorball ist recht günstig und lockt somit eine große Bezugsgruppe an. Das ist sehr wichtig für die allgemeine Gesundheit.“

Honda und der Schwedische Floorballverband planen eine langfristige Zusammenarbeit, die über die Weltmeisterschaft 2014 hinausgehen werde. Das erste Jahr soll wichtige Erkenntnisse für die zukünftige Ausrichtung der Partnerschaft bringen.

Quelle: floorball.org