Shutout für Weißenfels

Pauline Baumgarten ergatterte mit gerade mal 16 Jahren Silber. / Foto: Florian Büchting, unihockey-pics.de

UHC-Stürmerin Pauline Baumgarten traf doppelt im Duell mit Grimma. / Foto: Florian Büchting, unihockey-pics.de

Das erste der drei Saisonduelle zwischen Weißenfels und Grimma in der Damen-Bundesliga Ost endete deutlich. Mit 4:0 siegte der Titelverteidiger beim Vizemeister. Indra Reck im Weißenfelser Kasten durfte sich über einen prestigeträchtigen Shutout freuen. Im zweiten Wochendspiel gewann Heidenau/Chemnitz 8:2 gegen Berlin.

Statistik MaXxPrint FBL Damen

Oststaffel, 2. Spieltag

MFBC Wikinger Grimma – UHC Sparkasse Weißenfels 0:4
SG Heidenau/Chemnitz – SG Berlin 8:2