Träger Riese

Kapitän Lauri Hannelius im Vorwärtsdrang. / Foto: IFF

Kapitän Lauri Hannelius im Vorwärtsdrang. / Foto: IFF

Im abschließenden Teil unserer Miniserie zu Deutschlands Gruppengegnern ist Kanada dran. Die Eishockeynation birgt für die IFF zwar enormes Potenzial, doch erhoffte man sich mittlerweile aber deutlich weiter zu sein. Nach einem starken Auftritt an der Weltmeisterschaft 2010 in Finnland, plagt die Auswahl 2012 eine angespannte Personalsituation. Kanada ist der Außenseiter der deutschen Gruppe.

Zu überraschen wussten die Kanadier schon immer. An der vorherigen Weltmeisterschaft in Finnland, welche die Nordamerikaner als Qualifikant erreichten, besiegten sie in der Gruppenphase Dänemark mit 6:4. Die kanadischen Junioren bezwangen an der U19-WM in Deutschland im vergangenen Jahr sogar Polen mit 7:4.

Das alles sollte eigentlich Teil eines großen Plans sein. 2011 engagierte der kanadische Verband einen prominenten Head Coach – David Jansson, Trainer des schwedischen Großvereins Pixbo Wallenstam, und verkündete einen 7-Jahres-Plan an dessen Ende, 2018, Kanada teil der Floorball-Elite sein sollte.

2012 spricht man aber von personellen Problemen. Über 2.000 kanadische Dollar musste jeder Spieler für die Teilnahme am Turnier ansparen – ein Unterfangen, das nicht jedem gelang. So muss die Auswahl insbesondere auf zahlreiche Studenten im Kader verzichten, die zum Großteil eben aus finanziellen Gründen nicht mitkommen konnten.

Bissig werden die Kanadier dennoch bleiben, setzen sie doch erneut auch auf zahlreiche in Europa aktive Fachkräfte. Allen voran Kapitän und Spielgestalter Lauri Hannelius vom finnischen Salibandyligisten KooVee.

Highlights: Sieg gegen Dänemark an der WM 2010

Basisinfo
Verbandsgründung: 2001
Aufnahme in IFF: 2001
Verbandschef: Randy Sa´d
Vereine: 40
Lizensierte Spieler: 600
Homepage: Floorball Canada
Leistungsträger: Eric Ulli-Vanasse (UHC Zuger Highlands, ch), Jakob Brandstrom (Capilano Coho), Lauri Hannelius (KooVee, fin)

WM-Platzierungen
2004: 22.Platz
2006: 24.Platz
2008: 23.Platz
2010: 11.Platz

Kader
2 – Peters Zachary – Forward
3 – Surber Daniel – Goalie
6 – Hannelius Lauri – Defender
10 – Jeanneret Fabien – Defender
12 – Sa´d Randy – Forward
13 – Brush Tyler – Forward
14 – von Reding Marc – Defender
15 – Smith Matthew – Forward
17 – Lattu Seppo – Forward
18 – Laporte Stephane – Forward
19 – Kanji Faez – Defender
20 – Glass Chris – Forward
21 – Weber Sascha – Defender
22 – Brajic Gord – Forward
30 – Retta-Shipp Taylor – Goalie
40 – Petrie Bill – Forward
51 – Voros Jean-Oliver – Defender
76 – Ulli-Vanasse Eric – Forward
85 – Piszczek Arkadiusz – Forward
91 – Brandstrom Jakob – Forward

Staff
Jansson David – Head Coach
Sigg Pascal – Coach
Räsänen Johanna – Physio
Kallioinen Kari – Materialwart
Herrington Anthony – Team Manager
Spence Ron – Team Leader