Damen-Playoffs starten dieses Wochenende

Die Damen suchen ihren Meister. In den Playoffs treffen die besten 4 Teams der Nation aufeinander. /Foto: Rudolf Schuba

Die Damen suchen ihren Meister. In den Playoffs treffen die besten 4 Teams der Nation aufeinander. /Foto: Rudolf Schuba

Die heiße Phase der Saison beginnt. Entscheidungen über letzte Finalplätze, brisante Derbys und Aufholjagden sowie die Playoffs der Damen kennzeichnen den Spieltag am ersten Februar-Wochenende.

Eingeläutet wird am Samstag um 14.00 Uhr in Dresden. Die heimischen Igels empfangen die Floor Fighters aus Chemnitz. Ein heißer Tanz steht bevor, während Chemnitz am erhofften Playoff-Platz schnuppert, greifen die Igels nach dem letzten Strohhalm.

Das entscheidende Kräftemessen der Damen startet ebenfalls an diesem Wochenende. Die beiden Staffeln Ost und West werden in den folgenden Spielen ihren bundesweiten Meister ausspielen und fangen nun mit den Halbfinals an. Dabei treffen Weißenfels und Grimma auf die aufstrebenden Westteams des ASV Köln und der SG Floorball Hessen.

Abgerundet wird der Spieltag durch die zweite Liga. In beiden Staffeln werden noch die zweiten Playoff-Teilnehmer hinter den deutlich enteilten Führenden aus Bonn und Kaufering gesucht. Letztere müssen auswärts doppelt ran und treffen auf Magdeburg und den Aufstiegsaspiranten SC DHfK Leipzig.

Maxxprint Herren Bundesliga
09.02.2013
14:00 Uhr Dresden: Igels Dresden – Floor Fighters Chemnitz
15:30 Uhr Döbeln: UHC Döbeln 06 – Red Devils Wernigerode
17:30 Uhr Leipzig: MFBC Leipzig – BAT Berlin
18:00 Uhr Bremen: TV Eiche Horn Bremen – TV Lilienthal
18:00 Uhr Weißenfels: UHC Sparkasse Weißenfels – ETV Hamburg

Maxxprint Damen Bundesliga – Playoffs
09.02.2013
14:30 Uhr Leipzig: MFBC Grimma – ASV Köln
16:00 Uhr Frankfurt: SG Floorball Hessen – UHC Sparkasse Weißenfels