Trainerworkshop in Bayern

Zurr Erstauflage im Sommer letztes Jahres kamen 20 Teilnehmer nach München. /Foto: unihockeyuebung.blogsport.de

Zur Erstauflage im Sommer letztes Jahres kamen 20 Teilnehmer nach München. /Foto: unihockeyuebung.blogsport.de

Zum zweiten Mal wird in Bayern ein Trainerworkshop unter der Leitung von Marco Galle veranstaltet. Dieser findet am ersten Juli-Wochenende statt und legt den Fokus auf Kinder- und Jugendtraining. Inhaltlich verspricht der Workshop eine ansprechende Mischung aus Theorie und Praxis.

Zum zweiten Mal veranstaltet der Landesverband Bayern gemeinsam mit Marco Galle, dem Coach des U16-Teams von GC Zürich und Betreiber des Blogs unihockeyuebung.blogsport.de, einen Floorball-Trainerkurs. Bei Angeboten zur fachlichen Ausbildung von Floorball-Trainern bestehe insgesamt starker Nachholbedarf, vor allem im Bereich der wachsenden Jugendarbeit, beschreiben die Organisatoren ihre Motivation.

Daran wird Galle während des Workshops ansetzen, den der lokale Klub SV Nordheim vom  6. bis 7. Juli im nordschwäbischen Donauwörth ausrichtet. An dem Wochenende soll demnach intensiv an den Themen Kinder- und Jugendfloorball gearbeitet werden. Denn: „Kinder und Jugendliche sind keine kleinen Erwachsenen, sondern benötigen ein spezifisches Training“, verdeutlicht Galle. Im Kurs werde man sich in erster Linie die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen anschauen, also was, wann und wie am besten trainiert werden könne.

„Kinder sind keine kleinen Erwachsenen“

Themenbereiche seien Koordination und Technik, Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Beweglichkeit, aber auch taktische Elemente sowie Trainingsmotivation und Elternarbeit. Bereits 2012 hatte Galle einen Trainer-Workshop in München organsiert, damals mit Schwerpunkt auf allgemeiner Theorie und Praxis zum Floorball-Training.

Wie bei der Erstauflage werde es auch diesmal eine ausgewogene Mischung aus Theorieeinheiten und Praxisblöcken geben, versprechen die Organisatoren. Die Kosten belaufen sich auf 50 Euro pro Person (ohne Verpflegung/Übernachtung). Für sieben Euro extra bieten die Veranstalter die Möglichkeit, mit Isomatte und Schlafsack im örtlichen Pfadfinderheim zu übernachten (inkl. Frühstück).

Fakten im Überblick

Wann: 6. bis 7. Juli 2013
Wo: Donauwörth
Kosten: 50 Euro
Anmeldung unter: floorballgalle@gmail.com
Weitere Infos: unihockeyuebung.blogsport.de

—–

Habt auch Ihr lokale und regionale Floorball-Geschichten, die Ihr der deutschen Floorball-Szene nicht vorenthalten wollt? Ein neu gegründeter Verein, ein selbst organisiertes Turnier, der sensationelle Sieg über den Lokalrivalen? Schickt uns Eure Stories mit aussagekräftigen Fotos an redaktion@floorballmagazin.de!

Kommentare