DM-Premiere für weiblichen Nachwuchs

Kathleen Kühnel (Nr. 17) und Judith Eilers (Nr. 90) wollen mit der SG Harz vor heimischer Kulisse überzeugen. /Foto: Stefanie Dabrowski, reddevils.org

Kathleen Kühnel (Nr. 17) und Judith Eilers (Nr. 90) wollen mit der SG Harz vor heimischer Kulisse überzeugen. /Foto: Stefanie Dabrowski, reddevils.org

Erstmals findet kommendes Wochenende eine Deutsche Meisterschaft für weibliche Nachwuchstalente statt. Zu diesem Anlass reisen fünf U16-Teams aus ganz Deutschland nach Quedlinburg in Sachsen-Anhalt: Neben den Lokalmatadorinnen spielen Mannschaften aus Weißenfels, Leipzig, Dümpten sowie eine Bayern-Auswahl um den Titel.

Die ausrichtende SG Harz, mit Spielerinnen aus Wernigerode und Quedlinburg, konnte sich in der Regionalliga Ost für die Endrunde qualifizieren, ebenso wie die Teams aus Weißenfels und Leipzig. In den anderen Regionen fand eine solche Qualifikation hingegen nicht statt: Die Dümptener Füchse sowie die SG Bayern meldeten ihre Teams dennoch für die Endrunde. Die Nord-Region entsendet keine Mannschaft.

Ab Samstag, 10 Uhr, wird in der Bodelandhalle Quedlinburg gespielt. Zunächst treffen alle Teams in einer Vorrunde im Modus Jeder-gegen-Jeden aufeinander, die besten vier Mannschaften qualfizieren sich dabei für die sonntäglichen Finalspiele. „Das Ziel für die SG Floorball Harz ist an diesem Wochenende auf jeden Fall, eine Medaille zu gewinnen, wenn nicht sogar, ins Finale einzuziehen“, heißt es bei den Gastgeberinnen, die sich auf ihre Auftritte vor heimischer Kulisse in einer gut gefüllten Halle freuen.

Bayern-Auswahl will überraschen

Auch eine Mannschaft aus Bayern wird in Quedlingburg an den Start gehen. Die Trainer des bayrischen Damenmeisters FC Stern München Ladies luden dafür gemeinsam mit dem Damentrainer des VfL Kaufering Anfang Mai zu einem Sichtungstrainingslager für die Jahrgänge 1996 – 2000 ein. 18 junge Damen folgten dem Ruf nach München. Nach diesem Wochenende wurde der Kader auf 12 Mädchen reduziert und eine Torfrau nachnominiert. Das Team setzt sich aus Talenten aus Nürnberg, Ingolstadt, Nordheim, München und Kaufering zusammen. Das Team traf sich vergangenen Sonntag noch einmal zu einem 7-stündigen Abschlusstraining samt Testspiel.

Mit Spielerinnen aus fünf Teams reist die Bayern-Auswahl zur DM. /Foto: Thomas Weinrich

Mit Spielerinnen aus fünf Teams reist die Bayern-Auswahl zur DM. /Foto: Thomas Weinrich

„Es ist schön zu sehen, wie sich die zusammengewürfelte Mannschaft immer weiter steigert und entwickelt. Die bayrischen Mädels sind bei der Meisterschaft sicher für die eine oder andere Überraschung gut“, meint Thomas Weinrich, der zusammen mit Jann Zurbuchen und Marco Tobisch das Trainerteam der Auswahl bildet.

> aktuelle Infos zur DM unter floorball-quedlinburg.de/u16-dm/

Quellen: Vorberichte der SG Harz und SG Bayern