Sachsen-Anhalt gewinnt Sommer-Trophy

Strahlende Sieger - Sachsen-Anhalt feierte als Gastgeber den Turniersieg. /Foto: Elke Scholz

Strahlende Sieger – Sachsen-Anhalt feierte als Gastgeber den Turniersieg. /Foto: Elke Scholz

Zum ersten Mal hat die Auswahl von Sachsen-Anhalt die U17-Trophy gewonnen. Sie war zuvor als einzige der fünf Regionalauswahlen noch titellos gewesen. Bei ihrem Heimturnier in Wernigerode holte die Auswahl vier Siege aus vier Spielen und siegte souverän vor dem Team aus Sachsen.

Es war das erste Turnier für die neuen U17-Jahrgänge 1998 und 1999. Die Entscheidung über den Sieg fiel rückblickend bereits am ersten Tag des ingesamt dreitägigen Turniers. Denn am Freitag Abend schlug Gastgeber Sachsen-Anhalt Gegner Sachsen mit 4:3. Beide Teams gewannen im Anschluss ihre restlichen Partien, sodass die Gastgeber letztlich ungeschlagen den Sieg holten. Für die Auswahl aus Sachsen-Anhalt war es eine erfreuliche Premiere: Sie war bis dahin die einzige der fünf Regionalauswahlen gewesen, die den Titel seit der Premiere der Trophy im Sommer 2008 noch nicht einmal holen konnte.

Mit dem Gewinn Sachsen-Anhalts endete zugleich die Siegesserie der Süd-Auswahl, welche die letzten drei Auflagen gewonnen hatte. Die kommende Trophy findet im Januar 2013 in der Region West statt.

Tabelle und Ergebnisse

1. Sachsen-Anhalt
2. Sachsen
3. Nord-Auswahl
4. Süd-Auswahl
5. West-Auswahl

Sachsen – Sachsen-Anhalt 3:4
West – Süd 4:5
Nord – Sachsen 5:6
Sachsen-Anhalt – West 4:2
Süd – Nord 3:4
west – Sachsen 4:5 n.P.
Nord – Sachsen-Anhalt 2:9
Sachsen – Süd 6:1
Sachsen-Anhalt – Süd 6:3
Nord – West 10:3