SSV im Aufwind, Ibolds Oilers auf Platz vier

Alles andere als überwältigend startete SSV Helsinki in die neue Salibandyliiga-Saison. Bei TPS Turku glänzte der Großverein vor über 700 Zuschauern aber von Beginn an, 6:1 führten die Wikinger nach 20 Minuten, siegten mit 9:5 und rückten auf Platz 6 auf. Ramon Ibolds Esport Oilers siegten 6:5 bei Erä und besetzen Rang vier.