Kader für WM-Quali bekannt!

Wirbeln auch in Nijmegen - die Gebrüder Mucha.  / Foto: IFF / Gregor Meier / gmpx@gmx.ch / wfc 2012

Wirbeln auch in Nijmegen – die Gebrüder Mucha. / Foto: IFF / Gregor Meier / gmpx@gmx.ch / wfc 2012

Die deutsche Herren-Nationalmannschaft reist Ende Januar zur WM-Quali ins niederländische Nijmegen. Nun ist auch der Kader bekannt, der gegen die Konkurrenz aus Tschechien, Dänemark, Österreich, Niederlande und Großbritannien auflaufen wird. Ohne die Gebrüder Holtz, dafür mit jungem Elan.

Broker, Burmeister, Herlt, Falkenberger, Siede und Schlevoigt – ihr Pflichtspiel-Debüt in der deutschen Senioren-Auswahl erlebt gleich eine Reihe junger Spieler. Neben den Mucha-Zwillingen ist auch Andreas Gahlert zurück im Kader. Verzichten muss Bundestrainer Soutter hingegen auf Fredrik und Kristian Holtz.

„Die beiden in Schweden aktiven Fredrik und Kristian Holtz fehlen in den Niederlanden aufgrund finanzieller Erwägungen“, erklärt Mathias Liebing, Pressesprecher von Floorball Deutschland. Die Nationalspieler müssten ihre entstehenden Kosten aus eigener Tasche tragen, was für alle Auswahlakteure entsprechende Belastungen mit sich führe.

Qualifiziert sind der Gruppenerste und -zweite sowie auch die zwei besten Drittplatzierten. Die Weltmeisterschaft findet im Dezember im schwedischen Göteborg statt.

Kader der deutschen Nationalmannschaft
Broker, Janos – Forward
Burmeister, Alexander – Forward
Siede, Matthias – Defender
Herlt, Sascha – Forward
Falkenberger, Maximilian – Forward
Schlevoigt, Pascal – Forward
Gysin, Joel – Defender
Huehler, Philipp – Defender
Hoffmann, Jonas – Forward
Borth, Benjamin – Forward
Böttcher, Tim – Defender
Mucha, Manuel – Forward
Mucha, Dominic – Forward
Gahlert, Andreas – Forward
Schuschwary, Erik – Forward
Ackermann, Lutz – Defender
Kujat, Nicolas – Forward
Kohler, Janek – Goalkeeper
Ibold, Ramon – Defender
Dietz, Mike – Goalkeeper