Auch Ibold und Gahlert fehlen

Die "Swiss Connection" um Mucha-Mucha-Gahlert steuerte fünf Tore und sieben Vorlagen bei. / Foto: IFF

Ramon Ibold (2. v. l.) und Andreas Gahlert (3. v. r.) jubeln beim letzten Quali-Turnier in Münster 2012. In Nijmegen sind beide nicht dabei. /Foto: IFF

Zwei Wochen vor Beginn der WM-Quali im niederländischen Nijmegen muss die deutsche Nationalmannschaft weitere Absagen verkraften: Mit Ramon Ibold und Andreas Gahlert fallen die nächsten Schlüsselspieler aus, dazu kann Sascha Herlt nicht anreisen.

Nachdem bereits die Holtz-Brüder aus finanziellen Gründen ihre Teilnahme an dem Qualifikationsturnier, wo Deutschland vom 28. Januar bis 1. Februar um die WM-Teilnahme im Dezember kämpft, absagen mussten, folgen nun mit Ramon Ibold und dem langjährigen Mannschaftskapitän Andreas Gahlert zwei weitere Schlüsselspieler.

Irrgang, von Pritzbuer und Baas rücken nach

Während Gahlert sich verletzte, kann Ibold die Teilnahme aus finanziellen Gründen nicht anreisen. Zudem verletzte sich auch Weißenfels-Torjäger Sascha Herlt. Für die drei rücken Tino von Pritzbuer (Kaufering), Felix Irrgang (Chemnitz) und Sandro Baas (Unihockey Verbano/CH) nach. Das gab der Dachverband gestern bekannt.

Noch immer reist Deutschland mit einem starken Kader nach Nijmegen, doch die zahlreichen Absagen sowie die nicht optimale Vorbereitung erleichtern die bevorstehende Aufgabe keineswegs. In der Niederlande trifft das deutsche Team u.a. auf Dänemark und Tschechien. Für die sichere WM-Teilnahme muss Deutschland mindestens Zweiter werden.

Aktueller Kader für WM-Quali 2014

Torhüter

Janek Kohler, Zug United (CH)
Mike Dietz, ETV Piranhhas

Verteidiger

Matthias Siede, UHC Sparkasse Weißenfels
Tim Böttcher, UHC Sparkasse Weißenfels
Philipp Hühler, HC Rychenberg Winterthur (CH)
Joel Gysin, Hornets Moosseedorf (CH)
Lutz Ackermann, SV Wiler-Ersingen (CH)
Pascal Schlevoigt, UHC Sparkasse Weißenfels
Sandro Baas, Unihockey Verbano (CH)

Angreifer

Janos Bröker, SSF Bonn
Alexander Burmeister, SV Wiler-Ersingen (CH)
Tino von Pritzbuer, VfL Red Hocks Kaufering
Maximilian Falkenberger, VfL Red Hocks Kaufering
Jonas Hoffmann, MTV Mittelnkirchen
Benjamin Borth, HC Rychenberg Winterthur (CH)
Manuel Mucha, UHC Grünenmatt (CH)
Dominic Mucha, UHC Grünenmatt (CH)
Felix Irrgang, Floor Fighters Chemnitz
Erik Schuschwary, Unihockey Igels Dresden
Nicolas Kujat, SC DHfK Leipzig