Drei Trainerworkshops diesen Sommer

Mit einer ausgewogenen Mischung aus Theorie und Praxis überzeugt Galle (mi.) bei seinen Workshops. /Foto: unihockeyuebung.blogsport.com

Mit einer ausgewogenen Mischung aus Theorie und Praxis überzeugt Galle (mi.) bei seinen Workshops. /Foto: unihockeyuebung.blogsport.de

Für ambitionierte Übungsleiter und Trainer bieten sich diesen Sommer gleich drei Möglichkeiten zur Weiterbildung. Marco Galle, Trainer im Nachwuchsbereich bei GC Zürich und erfahrener Kursleiter, gastiert im Juli und August an gleich drei Wochenenden in verschiedenen deutschen Städten.

Am 5. und 6. Juli bietet Galle in Frankfurt/Main einen zweitätigen Workshop mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendtraining an. Eine Woche später gastiert er im bayrischen Donauwörth. Dort stehen spezifische Themen wie Taktik und mentales Training auf dem Programm. Den dritten Workshop bietet Galle schließlich am 30. und 31. August in Bonn an, dort liegt der Schwerpunkt wieder auf Kinder- und Jugendtraining.

Nach den erfolgreichen Vorgängerkursen in München 2012 sowie Grimma und Donauwörth 2013 kommt Galle diesen Sommer also gleich dreimal zu Workshops nach Deutschland gereist. Die Kursgebühren liegen je nach Ort zwischen 50 und 70 Euro. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf Galles Website unihockeyuebung.blogsport.de.