Die Bilder der WM

Der Gastgeber darf feiern, Finnland trauern. Deutschland wird Neunter, überzeugt durch Spielwitz und viel Charme abseits des Spielfeldes. Zehn Tage regierte König Floorball in Göteborg. Wir lassen die besten WM-Momente in Bildern passieren und freuen uns schon auf 2016.

Alle Bilder: IFF (sofern nicht anders angegeben)

20141512_BDM_trolle_iffDeutschlands Schreck zeigt Zähne: Mike Trolle Wede parierte gegen Soutters Team fünf Penalties und sorgte für das brutale Achtelfinal-Aus der Deutschen. Nicht das einzige überragende Spiel des dänischen Keepers. Am Ende wurde Trolle fast sensationell ins All-Star-Team gewählt und hat angeblich das Interesse der Swedischen Superligan geweckt.

20141512_BDWM_bröker_schuschwary

/Foto: Screenshot Youtube floorball.de

Bröker und Schuschy in Armee-Montur: Mit Challenges und kauzig-unterhaltsamen Espresso-Talks mit Bundestrainer Soutter unterhielt das floorball.de-Team gemeinsam mit den Protagonisten der Mannschaft die Szene daheim. Schon jetzt legendär: Soutters Fachsimpelei über die Tabakbeutelchen Snus mit dem schwedischen TV4-Moderator nach dem Duell Deutschlands gegen Schweden.

20141512_BDWM_scandinavium

Geile Arena. Geile Kulisse. Wir wollen Floorball öfters auf Bühnen wie im Scandinavium sehen. 12.044 Zuschauer sahen das Finale Schweden – Finnland. Ausverkauft.

20141512_BDWM_jansson_iff

Wegen der WM machte Schwedens Superligan Pause: Zeit genug für Pixbo-Cheftrainer Jansson einen Ferienjob zu übernehmen. Er coachte das Nationalteam Kanadas zum elften Abschlussrang.20141512_BDWM_liljelund_iffDieser etwas skeptisch drein blickende Herr ist IFF-Generalsekretär. Warum John Liljelund bei der Übergabe des goldenen Schuhs an MVP Kim Nilsson einen Schotten-Kilt trug? Weil er vorher 50 Jahre alt wurde? Zum Glück haben die Redakteure des Floorballmagazins bis dahin noch mindestens 20 Jahre – wer weiß, was wir dann tragen.

20141512_BDWM_norwegen

Floorball ist Symmetrie: Norwegens Defensive mit beeindruckender Synchronisation im Viertelfinale gegen Finnland. Nutzte nichts, Finnland siegte 6:1.

20141512_BDWM_deutschland_iff

Platz neun am Ende für die deutsche Nationalmannschaft! Jeder, der sagt, das sei eine Enttäuschung, verkennt die Realität. Ein Vorbereitungsturnier in Lettland, ein Trainingscamp mit Rumpfkader. Dänemark und Lettland lachen angesichts dieser Vorbereitung. Was das Team auf dem Feld zeigte, war angesichts der Umstände der Hammer. TvP – die neue deutsche Trademark im Ausland – und Co lassen optimistisch in die Zukunft blicken.

20141512_BDWM_schweden_party

Foto: Innebandymagazinet/Instagram

Sekt für die Sieger. Wallgren spritzt den Schampus durch die Katakomben, Karlsson, Kanebjörk und Samuelsson ist ihre Frisur nun auch egal. Und der WM-Pokal links schaut andächtig zu.