Grimma wird Fünfter beim EFC

Grimma (mi., Russel) setzt sich zum EFC-Abschluss gegen CDE El Valle durch. /Foto: IFF

Grimma (mi., Russel) setzt sich zum EFC-Abschluss gegen CDE El Valle durch. /Foto: IFF

Mit einem versöhnlichen 3:0-Sieg im Spiel um Platz fünf schließt Grimma den EuroFloorball-Cup 2015 ab. Gegen den spanischen Meister CDE El Valle feiert der deutsche Titelträger zum Ende des Turniers den erhofften Sieg.

Letztlich hatte Grimma gleich im ersten Spiel des Turniers seine Halbfinal-Teilnahme vergeben. Gegen die Letten von Kekava versagten im Penaltyschiessen allen Schützinnen die Nerven. Dieser eine Punkt fehlte am Ende, denn gegen den späteren EFC-Sieger Nauka aus Russland gab es im zweiten Gruppenspiel gar nichts zu holen – 0:12 hieß das klare Verdikt.

Entsprechend ging es letztlich noch um Rang fünf. Gegen die Spanierinnen von CDE El Valle sorgen Kolbe, Glass und Russel für die Tore zum 3:0-Erfolg. „Minimalziel erreicht“, hießt es dazu auf der Website des MFBC, der ohne seine Spitzenkräfte Dietel, Kühne und Mietz nach Lettland gereist war.

>MFBC Grimma – CDE El Valle 3:0
>alle Statistiken zum EFC 2015