Mission impossible

Rüger mit Doppelpack und Kaufering steht im Finale. / Foto: Matthias Kuch, floorball-pics.de

Rüger mit Doppelpack und Kaufering steht im Finale. / Foto: Matthias Kuch, floorball-pics.de

Im Finale des Stena Line final4 treffen wie die Herren der Red Hocks Kaufering, so auch die Damen des MFBC Grimma auf den übermächtigen UHC Weißenfels. Alles andere als ein doppelter Triumph des ungeschlagenen Titelträgers wäre eine historische Sensation. Angeblich kann im Pokal aber alles passieren.

Weißenfels gnädig, Kaufering willig

Mehr als tapfer schlugen sich die heimischen Döbelner am Samstag gegen Weißenfels und gingen sogar in der 5. Spielminute durch Liebig in Führung. Der amtierende Meister spürte mehr Gegenwehr als erwartet, drehte aber durch Siede, Brückner und Weigelt noch in Drittel eins die Partie. Am Ende siegte Weißenfels deutlich aber gnädig mit 12:3.

Mit 3:3 startete das zweite Halbfinal-Duell zwischen Kaufering und Wernigerode ins Schlussdrittel. In der 42. Spielminute bedient Keß den im Slot alleingelassenen Häringer. Führung für die Red Hocks. Wernigerode agiert strukturschwach und drucklos, Kaufering williger. Finkenzeller behauptet sich in der 53. Spielminute gegen zwei Gegenspieler und entscheidet zum 5:3. Erstes Pokalfinale für Kaufering.

Auch Mietz mit Doppelpack, auch Grimma im Finale. / Foto: Matthias Kuch, floorball-pics.de

Auch Mietz mit Doppelpack, auch Grimma im Finale. / Foto: Matthias Kuch, floorball-pics.de

Damen für die Galerie

Bei den Damen demütigt Weißenfels im ersten Drittel die westdeutsche Konkurrenz vom BSV Roxel mit 8:0. Den versöhnlichem Endstand von 11:3 verdient sich der BSV durch eine kämpferische Leistung in den zwei weiteren Dritteln. Grimma tut sich gegen Dümpten nur im ersten Drittel etwas schwerer. Die knappe 1:0-Führung schraubt der MFBC im Verlauf der Partie auf einen 6:1-Endstand hoch.

Das Finale der Damen findet am Pfingstmontag um 10 Uhr, das der Herren um 13 Uhr statt. Beide Partien werden live von Sportdeutschland.TV übertragen. Für den Kommentar des Herren-Spiels sorgt die exklusive Besetzung Hamann-Kratochvil, die Kommentatoren der Damen werden noch bekannt gegeben.

Weiteres:
Zu den Ergebnisse & Statistiken der Herren und der Damen.
Umfassende Galerie auf der Flickr-Seite von Matthias Kuch.