Ost

Ost

Floorball in der Magdeburger Nacht

Floorball in der Magdeburger Nacht

In der Nacht von Freitag zu Samstag fand in Magdeburg die zehnte Auflage der Unihockeynight statt. Diese stand unter dem Thema „Für Toleranz und Chancengleichheit – Zukunft gemeinsam gestalten“. Um kurz nach 5 Uhr Samstagfrüh stand das Team des SC DHfK Leipzig als Sieger fest.

Rekordturnier in Chemnitz

Rekordturnier in Chemnitz

Zum dritten Mal in Serie gewann das tschechische Team Ali Didek Ali Babka den Chemnitz-Cup. Die neunte Auflage des Mixed-Turniers lockte vergangenes Wochenende 43 Teams mit insgesamt 350 Floorballern und Floorballerinnen nach Westsachsen und feierte damit einen neuen Teilnehmer-Rekord.

DM-Premiere für weiblichen Nachwuchs

DM-Premiere für weiblichen Nachwuchs

Erstmals findet kommendes Wochenende eine Deutsche Meisterschaft für weibliche Nachwuchstalente statt. Zu diesem Anlass reisen fünf U16-Teams aus ganz Deutschland nach Quedlinburg in Sachsen-Anhalt: Neben den Lokalmatadorinnen spielen Mannschaften aus Weißenfels, Leipzig, Dümpten sowie eine Bayern-Auswahl um den Titel.

Dezimierter Devils-Cup

Dezimierter Devils-Cup

Bis zuletzt hatten die Organisatoren des Devils-Cups in Wernigerode noch versucht, Teams zu akquirieren, um das Teilnehmerfeld zu komplettieren. Sogar Antrittprämien wurden geboten. Doch letztlich waren die Mühen vergebens. So bleiben Wernigerode und Aalborg die einzigen Teilnehmer der diesjährigen Auflage.

GFO geben Comeback

GFO geben Comeback

Seit 2004 waren die German Floorball Open (GFO) in Leipzig eine feste Institution im Vorbereitungskalender. Bis zum letzten Jahr, als der Event erstmals aussetzen musste. Dieses Wochenende nun geben die GFO ihr Comeback und gehen in die achte Auflage: mit frischem Konzept und neuem Organisationsteam. Das Teilnehmerfeld mit sieben Teams aus sechs Nationen kann sich sehen lassen.

Die Hauptstadt ruft

Die Hauptstadt ruft

Dieses Wochenende steigt die zweite Auflage der X3M Berlin Open in der Bundeshauptstadt. Insgesamt zwölf Teams aus sieben Nationen spielen dabei um den Titel in der Herren-Kategorie. Großer Favorit ist der Schweizer Erstligist Grünen​matt. Erstmals bietet das Turnier auch eine Damen-Kategorie mit vier Mannschaften.

Schlager und Schläger

Schlager und Schläger

Fast 40 Teams trafen sich letztes Wochenende beim 8. Chemnitz-Cup. Das traditionsreiche Mixed-Turnier überzeugte einmal mehr mit seiner Mischung aus detailverliebter Organisation und heterogenen Teilnehmerfeld: vom Nationalspieler bis zum Floorball-Neuling. Ein Blick zurück.

Dresden lädt zum Kongress

Dresden lädt zum Kongress

Vom 22. – 24. Juni lädt Dresden zur dritten Auflage des „Internation Floorball Congress“-Turniers. 16 Mannschaften aus ganz Europa treffen aufeinander. „Der bunte und offene Charakter des Turniers ist uns wichtig, aus diesem Grund hoffen wir, dass neben den Herren auch wieder gemischte Mannschaften und Damenteams teilnehmen werden“, erklärt Anett Eichler vom Organisationsteam des ausrichtenden USV TU Dresden.

Winter Trophy in Leipzig

Winter Trophy in Leipzig

In der Leipziger Brüderstraße wird dieses Wochenende die U17 Winter Trophy ausgetragen. Eine erneute Chance der Jungtalente, sich zu beweisen. Von fünf Auswahlen wird diesmal mit Team West nur eine fehlen. Umstrukturierungen in der Auswahl und Wechsel im Trainerstab seien der Grund für dessen Abwesenheit.

Die Mutprobe

Die Mutprobe

Mit reichlich Tschechen-Power haben die Igels Dresden die 2. Bundesliga erobert und den Aufstieg in die Königsklasse geschafft. Am Samstag beginnt nun die neue Saison der 1. MaXxPrint Bundesliga. Gleich zum Auftakt steht dabei das Aufsteigerduell zwischen Lilienthal und Dresden an. Das Floorballmagazin unterhielt sich mit Igels-Trainer Tomas Syrycansky über Körper und Geist des Novizen.

Gekommen um zu bleiben

Gekommen um zu bleiben

Die Black Lions Landsberg sind ein prächtiges Beispiel für einen jungen Verein, der sich mit den richtigen Prioritäten im Nachwuchs- sowie Erwachsenenbereich einen Namen machen konnte. Laut Mitbegründer und Spielertrainer Benjamin Hankel stehen die Chancen nicht schlecht, sich nun auch in der wandelnden Konkurrenz der 2. Bundesliga behaupten zu können.